Der Wert von Bienen und Boden

Eigentlich ist es ganz einfach: Wir müssen der Natur einen Wert geben. Erst wenn Landwirt*innen für Bodenfruchtbarkeit, Artenvielfalt und regionale Wirtschaftskreisläufe bezahlt werden, werden wir in unserem ökonomischen System eine echte Nachhaltigkeitstransformation erleben.

Was auf unseren Feldern passiert, geht uns alle etwas an

Denn, und das wissen die meisten von uns bereits: Die Zeit wird knapp. Die Intensivierung der Landwirtschaft hat unsere Böden ausgelaugt, unsere Gewässer verunreinigt und dazu geführt, dass auf unseren Feldern ein Massensterben der Insekten stattfindet. Für zusätzlichen Stress sorgt die Klimakrise, die Dürren und Starkregen verursacht. Wenn wir jetzt nicht handeln, steht unsere Lebensmittelversorgung auf dem Spiel.

Wir benötigen eine echte Transformation der Landwirtschaft. Mit unseren Instrumenten zielen wir auf nicht weniger als das.

Die Regionalwert-Instrumente messen neben sozialen und regionalökonomischen Aspekten unter anderem die genetische Vielfalt der eingesetzten Pflanzen, die Vielfalt der Bewirtschaftung, den Umgang mit Pflanzenschutz und die Grünlandbewirtschaftung. So ermöglichen wir eine Belohnung der Biodiversitätsmaßnahmen von Landwirt*innen und schaffen gleichzeitig ein Anreizsystem für alle, die noch mehr leisten möchten.

Lösungen für die Land­wirtschaft

Landwirt*innen haben mit Hilfe der Regionalwert-Instrumente die Chance, ihre Nachhaltigkeitsleistungen gegenüber Kund*innen, Händler*innen oder der Bank transparent zu machen.

Lösungen für die Lebens­mittel­wirtschaft

Händler*innen und Verarbeiter*innen können mit Hilfe der Regionalwert-Instrumente die Nachhaltigkeit ihrer Lieferkette beurteilen und Nachhaltigkeit bei der Preisbildung mit einbeziehen.

Lösungen für Banken

Nachhaltigkeit spielt bei der Kreditvergabe eine immer wichtigere Rolle. Banken können mit Hilfe der Regionalwert-Instrumente ihre Kreditvergabe zukunftsorientiert gestalten und passend zu den Erfordernissen der EU zu Sustainable Finance und den Vorgaben der BaFin ihre Kreditvergabe für die Landwirtschaft an Nachhaltigkeitsleistungen koppeln.

Lösungen für die Politik

Die Regionalwert-Prämie eignet sich, um die Gemeinsame Agrarpolitik zu revolutionieren und politische Anreize für eine zukunftsfähige Landwirtschaft zu setzen. Sie ermöglicht es Politiker*innen, endlich Nachhaltigkeitsleistungen statt Fläche zu honorieren und eignet sich zudem für das kommunale Nachhaltigkeitsmanagement.